Klassenpflegschaft

§73 SchulG

1) Mitglieder der Klassenpflegschaft sind die Eltern der Schülerinnen und Schüler der Klasse, mit beratender Stimme die Klassenlehrerin oder der Klassenlehrer und ab Klasse 7 die Klassensprecherin oder der Klassensprecher und die Stellvertretung. Eltern volljähriger Schülerinnen und Schüler können daneben mit beratender Stimme teilnehmen. Die Klassenpflegschaft wählt zu Beginn des Schuljahres eine Vorsitzende oder einen Vorsitzenden und eine Stellvertreterin oder einen Stellvertreter. Die Eltern haben für jedes Kind gemeinsam eine Stimme.

(2) Die Klassenpflegschaft dient der Zusammenarbeit zwischen Eltern, Lehrerinnen und Lehrern, Schülerinnen und Schülern. Dazu gehören die Information und der Meinungsaustausch über Angelegenheiten der Schule, insbesondere über die Unterrichts- und Erziehungsarbeit in der Klasse. Die Klassenpflegschaft ist bei der Auswahl der Unterrichtsinhalte zu beteiligen. Die Lehrerinnen und Lehrer der Klasse sollen auf Wunsch der Klassenpflegschaft an den Sitzungen teilnehmen, soweit dies zur Beratung und Information erforderlich ist.

Für das Schuljahr 2018/2019 wurden folgende Klassenpflegschaften gewählt:

Klasse

Vorsitzende/r Stellvertreter/in

1a

Stefanie Kallweit

Daniela Emisch

1b

Natascha Koch

Margarita Bertram

1c

Maria Juana Morales Rodriguez

Anna-Julia Zydziok

2a

Ani Avetisyan

Sophia Ventouri

2b

Melanie McFarlin

Caspar Lückenbach (stellv. Schulpflegschaftsvorsitz)

2c

Madlen Klarhorst

Christina Hoffmann

3a

Emira Saric

André Lahode

3b

Annette Weiß (Schulpflegschaftsvorsitz)

Corinna O’Toole

4a

Margarita Bertram

Christina Erdmann

4b

Sandra Holtmann

Yurdanur Ergen