24.08.2021: PCR-Einzeltestungen (Verfahrensweise)

Liebe Eltern,

aus gegebenem Anlass möchte ich an dieser Stelle kurz die Verfahrensweise bei einer positiven Pooltestung in einem Klassenverband noch einmal erläutern:

In der Lerngruppe/Klasse Ihrer Tochter/Ihres Sohnes liegt ein positiver Pooltest vor. Das Labor Krone hat uns darüber informiert.

So handeln wir als Schule:
Die Klassenlehrerin und die Schulleitung informieren Sie über verschiedene Wege (Mail, WhatsApp, Anruf). Ein Anruf der Klassenlehrerin (abends bis 21.30 Uhr oder ab morgens sechs Uhr) erfolgt auf jeden Fall!

Für Sie ist folgendes zu tun:
Führen Sie morgens mit Ihrer Tochter/Ihrem Sohn die Einzeltestung durch. Notieren Sie sich den 12stelligen Barcode in Ihr Infoheft vom Labor Krone. Laden Sie sich die App des Labors herunter. Über diese App erhalten Sie das Ergebnis der Einzeltestung. Bitte bringen Sie das Teströhrchen Ihrer Tochter/Ihres Sohnes bis spätestens 9.30 Uhr an das Fenster des Schulleiterbüros. Bitte tragen Sie eine Maske auf dem Gelände der Grundschule und halten Sie Abstand zu anderen. Bestehende Fragen können am Fenster geklärt werden.

WICHTIG: Bringen Sie Ihr Handy mit zur Schule und zeigen Sie einmal die Registrierung der Einzeltestung vor. Bei Schwierigkeiten helfen wir gerne!

Für Ihre Tochter/ Ihren Sohn gilt:
Die Schulleitung spricht eine häusliche Isolation aus! Dies bedeutet, dass Ihr Kind das Haus/Grundstück nicht verlassen darf (keine Nahkontakte zu anderen!). Erst nach abgeschlossener Nachverfolgung durch das Gesundheitsamt in Zusammenarbeit mit der Schule, erhalten Sie eine Information durch die Schulleitung, wann eine Rückkehr in die Schule wieder möglich ist.

Ein negativer Coronatest bedeutet nicht automatisch, dass Ihr Kind wieder in die Schule darf. In der Nachverfolgung wird geprüft, ob ein Kontakt zu einem positiv getesteten Kind bestand. Es werden die Sitzordnung, Teilnahme an der OGS, jahrgangsgebundene und jahrgangsübergreifende Lernangebote in den Blick genommen.

In der Zeit der häuslichen Isolation bekommen die Schülerinnen und Schüler Aufgaben von der Klassenlehrerin und der Mathematik- Fachlehrerin.

Ich hoffe, dass diese Informationen zum bessern Verständnis des Ablaufes etc. beitragen.

Bleiben Sie gesund!

Markus Landerbarthold
-Schulleiter-